Tuesday 28th November 2017

[C-062746] Wartungsfenster Ethernet Transport Netz - Übersiedlung Equipment am Standort in Bozen sowie Äbänderung Netzwerk Routen/Topologie Mailand/Wien, scheduled 1 year ago

Zeitraum der Arbeiten: Start: 28.11.2017 07:00:00 (CEST) / End: 28.11.2017 14:00:00 (CEST) Grund: Übersiedelung der Übertragungstechnik in Bozen; Änderung der Glasfaserverschaltungen sowie Ring-Verschaltung Innsbruck-Bozen-Mailand-Wien betroffene Kunden: B2B-Kunden betroffene Dienste: Standleitungsverbindungen mit Endstelle Bozen und Mailand, IP-Transit Kunden (Bozen) Fallback / Ausfall / Dauer: Es werden alle möglichen Vorarbeiten am Vortag durchgeführt. Dies gilt ebenso für den Einbau der aktiven und passiven Komponenten. Alle Dienste am Knoten Mailand sowie Bozen werden vollständig heruntergefahren. Nachdem alle Leitungen korrekt verschalten sind, wird ein Funktionstest durchgeführt. Die Ausfallszeit beträgt ca. 1-2h. Die IP-Transit Anbindungen werden kontrolliert heruntergefahren und nach Abschluss der Arbeiten erneut aktiviert und getestet. Sollte es Probleme innerhalb des Wartungsfenster geben, wird auf die alte Anbindung umgeschaltet und das Wartungsfenster verschoben. Die Übersiedlung der Komponenten am Standort Bozen wurde positiv abgeschlossen. Aufgrund einer fehlenden Glasfaserverbindung, wird der Knoten Mailand in einem neuen Wartungsfenster an Bozen/Wien angebunden. Details folgende vermutlich 12/2017.